German Midlands, ein FAI 2 Gleitschirm Wettbewerb. Man könnte auch sagen: "Fliegen mit Freunden" in Crawinkel.
Denn die Teilnehmer sind ein paar Spitzenpiloten aus Deutschland, die sich alle kennen und schon Jahrzehnte Gleitschirm fliegen. Mit ihnen zu kurbeln macht Spaß und man kann viel lernen. Organisiert wird alles von Sascha Schlösser, der u.a. seine komplette Familie einspannt.

Ihm liegt am Herzen, dass in den 10 Tagen so viel wie möglich geflogen wird. Auch halbgare Tage werden mitgenommen. Es ist dann immer wieder erstaunlich was Wettbewerbspiloten einem Tag mit 8/8 Bewölkung für Strecken herausholen.
Für mich hat es leider nicht auf das Treppchen gereicht. "Schuld" ist die FAI-Bewertungsformel ;-)
Obwohl ich in drei von fünf gewerteten Task der beste Piltot war, hat es "nur" für Platz vier gereicht. Ich kann das bei Gelegenheit mal aufschlüsseln worauf es beim Wettbewerbsfliegen ankommt...
Als kein Task stattfand, ging es nach Laucha zum fliegen. Das "Bassano" der Berliner Piloten.
Auch kulturell habe ich mich betätigt. Besuch auf der Wartburg, Naumburg, Burgbesuch, Jonastal...

Die Unterkunft war mit 28€/Tag inkl. Frühstück sehr preiswert. So kann man entspannt Urlaub machen.