Moin Leute,

der Samstag war ein besonderer, gelungener Schlepptag. Auch wenn der Beginn durch einige Seilrisse doch etwas aufregend war- unsere arme alte Winde wusste halt garnicht was über sie kam- haben wir es gemeinsam alles toll hinbekommen.  
Die Tandempassagiere waren allesamt begeistert und selbst der extra aus Bremen angereiste, ganz schön geforderte Tandempilot Uwe war sehr zufrieden. Er will übrigens gerne nochmal wieder kommen, also sammelt ruhig schon mal interessierte Tandempassagiere. 
Ich denke auch wir können uns glücklich schätzen ein so tolles Fluggebiet wie Barßel nutzen zu können und ich möchte mich hiermit nochmal ganz herzlich bei 
Toni Untiedt
bedanken, der uns immer wieder toll unterstützt. 
Ohne ihn wären wir nicht auf diesem Gelände!!!
 
Im Winter stehen wieder einige Wartungs- und Pflegearbeiten an und es gibt schon Leute die sich um die Organisation hierfür kümmern wollen, auch hierfür schonmal vielen Dank!
 
Zum Samstag nochmal:
Vielen Dank an alle Beteiligten- und vor allem an Jan, der das Ganze organisiert hat!

Wer am Donnerstagmorgen aus dem Fenster gesehen hat, hätte es nicht geglaubt, aber am Nachmittag ging was in Nortmoor. 

Ca. 10 Piloten trafen sich um sich bei frischem, aber schönen Wetter in die Luft zu befördern. 

Das Wetter ist dieses Jahr schon wirklich ungewöhnlich. 

Mitte Oktober, strahlend blauer Himmel und 26°C. Verrückt, aber wird finden es geil und gehen Fliegen in Bunde.

IMG 20181013 WA0018

Als erstes fanden wir perfekte Groundhandling-Bedingungen vor. Ca. 20 km/h Wind, alles ist ziemlich zivil. Nix wie hoch in die Luft.